Neubau SARDASCA - 4 1/2 Zimmer-Erdgeschosswohnung Nr. 2 (Erstwohnung)

7250 Klosters
4.5 Zimmer
122 m2

Impressionen

Grunddaten

Referenz Neubau Sardasca
Adresse Talstrasse 22
7250 Klosters
Schweiz
Etage EG
Etagen 5
Anzahl Wohneinheiten 6
Badezimmer 2
Zimmer 4.5
Bruttowohnfläche 122 m2
Baujahr 2023

Eigenschaften

Cheminée Erstwohnung Lift Rollstuhlgängig Tumbler Waschmaschine

Beschreibung

Luxuriöse 4.5 Zimmer-Erdgeschosswohnung im EG

Im Frühjahr 2022 entstehet das Mehrfamilienhaus „Sardasca“ an bester, leicht erhöhter Lage an der Talstrasse von Klosters-Platz.

Durch die zentrumsnahe Lage sind sämtliche wichtigen Infrastruktureinrichtungen von Klosters in wenigen Gehminuten bequem erreichbar.

Ruhe verbunden mit optimaler Sonnenbescheinung und einer einmaligen Aussicht garantieren für das ultimative Wohnerlebnis in Klosters.  Der Neubau „Sardasca“ zeichnet sich vor allem durch seine kontemporäre Architektur mit grossen Fensterfronten und lichtdurchflutenden Räumen im Innern der Wohnungen aus.

Die sechs luxuriösen Wohnungen versprechen höchsten Wohnkomfort, wobei die Grundrisse grosse Flexibilität bei der Ausgestaltung der verschiedenen Wohnräume zulassen. Selbstverständlich können auch individuelle Ausbauwünsche während der Bauphase berücksichtigt werden.

Ebenso erwähnenswert ist das ebenerdig zu befahrende/begehende „Untergeschoss“ mit 13 Autoeinstellplätzen – wobei die PP’s 1 – 3 einen zus. Abstellraum aufweisen – separaten Kellerabteile (mit je einem Waschturm) sowie grosszügigen Ski- und Veloraum.

Natürlich ist das Gebäude rollstuhlgängig und verfügt über einen topmodernen Lift.

Zu jeder Wohnung gehören mindestens 2 Autoeinstellplätze ( Fr. 55’000 resp. Fr. 45’000 pro Einheit).

Die Bauherrschaft mit ihrem Beraterteam garantiert für eine erstklassige Bauqualität und gewährt einen umfangreichen Baubeschrieb, welcher keine Wohnwünsche offen lässt!

 

 

 

Ansprechpartner

Hodel Immobilien
Bahnhofstrasse 8
7250 Klosters
Schweiz
Friedrich Hodel
Geschäftsinhaber

T +41814221525

M +41796090826

Besichtigungs­person

Friedrich Hodel

Kontaktformular