Ritterhof

7250 Klosters
CHF 2'750'000.–
600 m2

Impressionen

Grunddaten

Referenz 81b5892f-f47c-11e8-8279-a4bf01195aaa
Adresse Fideriserstrasse 3
7250 Klosters
Schweiz
Etagen 6
Nutzfläche 600 m2
Grundstücksfläche 1'664 m2
Baujahr 1566

Angebot

Kaufpreis CHF 2'750'000.–
Verfügbar ab Auf Anfrage

Eigenschaften

Vollsaniert

Beschreibung

HISTORISCHER RITTERHOF VON FIDERIS – HEUTE WOHNHAUS MIT RESTAURANT

Der historische Ritterhof liegt im Westen des Dorfplatzes der Gemeinde Fideris im Prättigau. Es handelt sich hierbei um ein traufständig Richtung Süden ausgerichtetes, herrschaftliches Wohnhaus mit rechteckigem Grundriss und Walmdach mit Quergiebel.
Der stattliche Gebäudekubus besitzt nebst Keller- und Dachgeschoss vier Vollgeschosse. Der Zugang erfolgt über das Portal in der Mitte der Südfassade im Erdgeschoss, der Erschliessungsgang liegt auf der Süd-Nordachse, zu dessen Seiten die Räume angeordnet sind mit sieben vertikalen Fensterachsen in asymmetrischer Anordnung. In neuerer Zeit wurde der Einbau von sechs Dachgauben vorgenommen.
Das Haus wurde 1566 von Conradin von Planta erbaut (Inschrift mit Jahreszahl und von Planta-und Beeli- Wappen im Scheitel des Türbogens des Haupteingangs). Der Erbauer galt als sehr gelehrter Mann und das Haus galt als „prächtig und palastähnlich“. Der Bauherr hatte 1557 als Vicari und 1563 als Landeshauptmann im Veitlin geamtet. Laut Ueberlieferung sollen für das Planta-Haus die Mauern einer alten Fideriser Burg (Valär) als Baumaterial benutzt worden sein. Die mächtigen Gewölbe und besonders der grosse Saal im Erdgeschoss mit Kamin und Wappen, zeigen die Planta’schen Baugepflogenheiten. Vor 1800, kurz vor dem Zerfall, wurde im Jahre 1825 das Wohnhaus für die „Badwirtschaft Fideris“ wiederhergestellt.
Erwähnenswert ist der sich im zweiten Stock befindliche zylindrische, weisse Empire-Ofen mit Kuppel.
Das älteste datierte Herrschaftshaus in dieser Region wurde ins Inventar von „schützenswerten Bauten/Gebäude“ der Gemeinde Fideris aufgenommen.
Art des ObjektsMehrfamilienhaus
Wohnfläche
600 m²
Grundstücksfläche
1664 m²
Volumen
4250 m³
Heizungsart und Befeuerung
Elektroheizung
Ofen
Zustandrenoviert
Baujahr1566
Altbau oder NeubauAltbau
KaufpreisCHF 2’750’000.-

Verkauft wird neben der Parzelle 840 im Halte von 936 m² mit dem historischen Ritterhof ebenfalls die anliegende Baulandparzelle 1106 im Halte von total 728 m² in der Kernzone.

Im Moment befindet sich auf dieser Parzelle ein altehrwürdiger Stall mit 2’036 m³ Volumen aus dem Jahre 1900. Der Stall dient im Moment den Mietwohnungen im Ritterhof als zusätzlicher Stauraum und wurde mit diversen Kellerabteile versehen.

Der amtl. Verkehrswert der Parzelle mit Stall aus dem Jahre 2012 ist mit Fr. 254’500 bewertet.

Fideris-Dorf liegt 15 Min. vor dem bekannten Winter-und Sommerferienort Klosters am Fusse der Fideriser-Heuberge mit seinen 4 Skiliften, 11 km langen Schlittelbahn und seinen wunderschönen Wandermöglichkeiten, auf der auf 900 m ü.M. gelegenen Sonnen-Terrasse im schönen Prättigau/GR.

Mehr über das attraktive, ruhige Dorf Fideris erfahren Sie unter www.Fideris.ch

Im Jahre 1982 wurde dem damaligen Besitzer die Baubewilligung für eine umfassende Sanierung/Renovation des „von Planta Hauses“ erteilt. Unter anderem wurde das über 80 Jahre unbewohnte Erdgeschoss wieder in ein Restaurant umgebaut – übrigens wie es schon früher immer der Fall war. Dadurch konnten die wertvollen, historischen Räume mit den herrlichen Kreuzgewölben der allgemeinen Oeffentlichkeit wieder zugänglich gemacht werden. Im ersten und zweiten Obergeschoss wurden je eine 3 ½- und eine 2 ½ Zimmer-Wohnung realisiert. Im riesigen Dachstock durften oder konnten zusätzlich zwei 3 ½-Zimmer-Wohnungen eingebaut werden und aus dem bestehenden Anbau (ehemals Waschküche, Rauchkammer und Estrich) wurde noch eine attraktive 4 ½ Zimmerwohnung gewonnen.

Alle Renovations-Arbeiten zu umschreiben würde zu weit führen, doch scheint hier ebenfalls erwähnenswert, dass z.B. ca 350 m² Arven- und Fichtentäfer in den herrschaftlichen, grossen Wohnräumen abgelaugt, und so von der „himmelblauen Epoche“ befreit-, und somit wieder in den Ursprung zurückversetzt wurden. Die historischen, alten Kachelöfen sind allesamt renoviert und funktionstüchtig gemacht worden und ihre Wärme verleiht den geschichtsträchtigen Herrschaftsräumen eine äusserst angenehme/gemütliche Wohn-Atmosphäre.

Ansprechpartner

Hodel Immobilien
Bahnhofstrasse 8
7250 Klosters
Schweiz
Friedrich Hodel
Geschäftsinhaber

T 41814221525

M 41796090826

Kontaktformular